Ökonomische Bildung

Wirtschaft als Berufsfeld in der Teilzeitberufsschule mit vielen verschiedenen Berufsbildern.

Fachschule für Betriebswirtschaft, als Möglichkeit zur Weiterqualifikation für Menschen mit kaufmännischer Berufserfahrung.

Fachoberschule in der Fachrichtung Wirtschaft mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Verwaltung und Wirtschaftsinformatik. Der Weg in Ausbildung oder Studium.

Berufsfachschule in der Fachrichtung Wirtschaft mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung. Mittere Reife mit kaufmännischer Grundqualifikation.

Staatlich geprüfte kaufmännische Assistenten in den Fachrichtungen Bürowirtschaft und Fremdsprachensekretariat. Vollschulische Berufsausbildungen zum Start ins weitere Berufsleben.

Wirtschaftswissenschaften als Grund- und Leistungskurs im Oberstufengymnasium als Möglichkeit, sich eine breite ökonomische Grundbildung anzueignen. Es besteht zudem die Möglichkeit den Leistungskurses mit den Fächern Rechnungswesen und Betriebslehre zu kominieren. Optimale Voraussetzungen für ein Studium oder den Start ins Berufsleben.